Bibliothek

von Ugi Müller

„Selbst, wenn du vielleicht gerade glaubst, dass Veränderung nicht oder nur schwer möglich ist, kannst du dich immer auf die Macht der Vorstellungskraft verlassen, für die alles möglich ist.“

Mit dem Gesetz der Annahme, können wir es schließlich in unserer Realität manifestieren, sofern wir uns mühelos und ohne Willensanstrengungen darauf einlassen.

Für all jene, die sich Veränderungen in ihrem Leben wünschen, bislang aber noch nicht so recht wissen wie sie es anstellen sollen, kann das Buch eine wertvolle Starthilfe sein… meine vollständige Rezension lesen

  Buch kaufen

Klick auf den nächsten Titel und erfahre mehr…

von Yongey Mingyur Rinpoche

Ein wirklich gelungener Mix aus wissenschaftlichen Erkenntnissen der Neurologie und intertessanten Meditationspraktiken. Dabei ist der Schreibstil sehr angenehm locker und in keiner Weise fachspezifisch trocken. Im Gegenteil – der Autor strahlt in seinem Werk sowohl Ruhe, als auch Freude und Humor aus. Es war mir ein Vergnügen das Buch zu lesen und dabei ein paar wirklich alltagstaugliche Meditationsübungen kennenzulernen, die ich seither auch regelmäßig praktiziere.

  Buch kaufen

Klick auf den nächsten Titel und erfahre mehr…

von Emile Coué

Eine geniale Anleitung, seine Vorstellungskraft zu trainieren und diese dann zur Heilung von Krankheiten und zur Verbesserung sämtlicher Lebensumstände einzusetzen.

Couè führt eine ganze Reihe von Fällen aus seiner Praxis auf, die sehr eindrucksvoll beweisen, was mithilfe der Vorstellungskraft alles möglich ist.

Dabei hat er seine Patienten lediglich kurze aber pregnante Formulierungen sprechen lassen, die das gewünschte Ziel zum Inhalt hatten.

  Buch kaufen

Klick auf den nächsten Titel und erfahre mehr…

von Hermann Hesse

Über allem steht die unendliche Frage nach dem wahren Sinn des Lebens. Eine alleingültige Antwort kann auch dieses Buch nicht geben, macht am Beispiel der unglaublichen und dramatischen Lebensgeschichte Siddharthas aber sehr deutlich, dass diese auch nicht in irgendeiner Lehre, Religion oder Institution zu finden ist… meine vollständige Rezension lesen

  Buch kaufen

Klick auf den nächsten Titel und erfahre mehr…

von Neale Donald Walsch

“Dieses Buch geht auf die meisten – wenn nicht alle – Fragen ein, die wir uns über das Leben und die Liebe, den Sinn und Zweck, die Menschen und Beziehungen, Gut und Böse, Schuld und Sünde, Vergebung und Erlösung, den Weg zu Gott und die Straße zur Hölle gestellt haben.”

Die Texte haben tatsächlich etwas Magisches und ich war beim Lesen ähnlich gefesselt, wie der Autor beim Schreiben. Man wird auf eine sehr außergewöhnliche Weise berührt und es fällt schwer, das Buch beiseite zu legen.

Aus welcher Quelle die Worte auch stammen mögen, die Menschheit braucht ganz sicher nicht noch eine Auflage des “neuen Testaments”, oder gar eine neue Religion. Nur unter diesem Aspekt, ist das Buch von Neale Donald Walsch auch eine ganz klare Lesempfehlung… meine vollständige Rezension lesen

  Buch kaufen

Klick auf den nächsten Titel und erfahre mehr…

von Sri Chinmoy

Das Buch enthält neben spirituellen Lebensweisheiten, eine Reihe von Übungsanleitungen für Atmung, Visualisierung und Konzentration.

Auch wenn Sri Chinmoy als spiritueller Meister und Lehrer bekannt ist, fiel es mir sehr schwer, seinen Ausführungen zu folgen. Sein Schreibstil ist sehr “blumig” und hat mich über weite Teile eher gelangweilt.

Es bedarf meines Erachtens einer großen Portion Vorstellungskraft und Phantasie, seine Erklärungen zu deuten. Möglicherweise sollte man auch spirituell schon weit fortgeschritten sein, um diesem Werk etwas abgewinnen zu können.

  Buch kaufen

Klick auf den nächsten Titel und erfahre mehr…

von Bärbel & Manfred Mohr

Die Autoren adoptieren in ihrem Werk das hawaiianische Vergebungsprinzip “Ho`oponopono” und kreieren eine abgewandelte, eigenwillige Form, die sie “Hoppen” taufen.

Auch wenn mich die darüber hinaus verwendeten Begrifflichkeiten wie “Herzenstechnik”, “Liebestechnik” und “Wundertagebuch-Technik” eher nicht ansprechen und ein wenig an New Age erinnern, läßt sich doch für den täglichen Umgang mit Problemen etwas mitnehmen.

Für den leichten Einstieg in das Thema, ist das Büchlein allemal geeignet… meine vollständige Rezension lesen

  Buch kaufen

Klick auf den nächsten Titel und erfahre mehr…

von Orison Swett Marden

Orison Swett Marden macht in seinem Buch sehr eindrucksvoll deutlich, dass alles was der Mensch für ein erfolgreiches und glückliches Leben benötigt, nicht in seinem Außen zu finden ist, sondern in jedem selbst verborgen liegt. In mehreren Kapiteln greift der Autor nacheinander die verschiedenen Schwachstellen im Leben auf und zeigt in seiner eindringlichen Art und Weise auf, wie diesen zu begegnen ist, um eine Verbesserung herbeizuführen… meine vollständige Rezension lesen

Klick auf den nächsten Titel und erfahre mehr…